MvÜ005 Rücksturz nach Sohrschied (Episode 5)

 

Wir sind wieder da. Nach eineinhalb Jahren Pause führen wir diesen Podcast zu Ende. Auf dem Podstock Festival 2017 in Sohrschied haben sich Frank, Mirko und Christopher mal wieder persönlich getroffen und die Gelegenheit genutzt um eine neue Folge aufzuzeichnen. Da es in der besprochenen Folge vor allem um feministische Thematiken geht ist diesmal auch ein Gast dabei: Die Judith vom Schreibweisen Podcast ist diesmal mit von der Partie. Und am Ende haben wir sie auch gleich als festen Teil der Crew rekrutiert.
Es lohnt sich bis zum Ende zu hören, weil wir dort schon mal diskutieren, wie wir den Podcast nach dem Ende der Raumpatrouille Orion Besprechung weiterführen wollen.

4 Comments

  1. Ha, was ihr wieder so entdeckt! Das muss ich mir noch mal anhören und ansehen.
    Nach dem ersten lauschen kurz:

    Die Blümchensuche war bei Peißenberg, damals Abraumhalden des Tiefstollens, denn für den Dreh in Island war kein Geld mehr da.
    http://www.openstreetmap.org/?mlat=47.7981&mlon=11.0530#map=16/47.7981/11.0530

    Chroma kann man sich heute noch ansehen. Schloss Höhenried am Starnberger See.
    http://www.openstreetmap.org/?mlat=47.87677&mlon=11.28578#map=18/47.87678/11.28578
    Und der Landeplatz war der Golfplatz von Feldafing:
    http://www.openstreetmap.org/node/3687040920#map=17/47.94668/11.29956

    Die “Bierbecher” an der Decke der Kommandokanzel währen mit 30cm eher Sangria-Becher gewesen.
    Es waren aber zwei Quadratmeter große Segmente, thermisch tiefgezogen mit den Lampen als Absenkungen.
    Hier eine Rekonstruktion: http://www.ac1000.de/KK/kk.html

    Und bitte hängt bei der nächsten Aufzeichnung einen Zettel unters Mikrophon:
    “Cliff” und rot durchgestrichen “Allister”. So wurde er in der Serie nie genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.